TAGESFAHRT VON IERAPETRA ZUR INSEL CHRISSI

Alles begann im Sommer 1995. Heute unsere zwei Konsortiums  ( Cretan Daily Cruises & Chrissi Daily Cruises ) besitzen 11 touristische Passagierschiffe und organisieren die folgende Tagesausflüge:

1. Vom Hafen von Kissamos bei Chania auf die Insel Gramvousa und in die Lagune von Balos 
2. Vom Hafen von Souda in die Bucht von Souda (Tages- und Abendfahrten)
3. Vom Hafen von Ierapetra auf die Insel Chrissi
4. Vom Hafen von Makris Gialos bei Ierapetra zur Insel Koufonissi

Nach Chrissi fahren unsere Schiffe vom Hafen von Ierapetra aus. Ierapetra, die südlichste Stadt Europas, ist eines der beliebtesten Touristenziele von Kreta und die viertgrößte Stadt der Insel. Die Insel Chrissi (Gaidouronisi) ist etwa 9 Seemeilen südlich von Ierapetra entfernt. Aufgrund der unendlichen natürlichen Schönheit und des aufrechterhaltenen Ökosystems wurde sie in das europäische Naturlandschaften Schutzprogramm NATURA 2000 aufgenommen. Es ist auch Zufluchtsstätte für Wildes Leben.

 

TAGESFAHRPLAN
Unsere Kreuzfahrten finden von Mai bis Oktober täglich mit folgenden unserer touristischen Passagierschiffe statt: ARISTOVOULOS, BALOS, CHRYSI EXPRESS, BALOS EXPRESS,  ODYSSEAS (ODYSSEAS ist das schnellste Schiff, es fährt jeden Tag um 10.10 ab und kommt in 25 Minuten auf die Insel Chrissi).

Abfahrten von 10.10 Uhr bis 13.00.

Bitte erkundigen Sie sich an unseren Ticket-Verkaufsstellen über die genauen Abfahrts- und Ankunftszeiten am Hafen(Information Tel. 28420 20008 / 89988) 

TICKETPREISE (ohne Essen) 
• Passagiere unter 2 Jahren reisen umsonst.  
• Passagiere zwischen 3-12 Jahren bezahlen 12 €
• Passagiere ab 13 Jahre und Erwachsende bezahlen 25 €

Die oben genannten Ticketpreise (ohne Essen) beinhalten sowohl die Mehrwertsteuer (24%) und andere Gebühren als auch einen schriftlichen Reiseführer in Ihrer Sprache. 

Die Stadt Ierapetra erhebt eine Gebühr von 1 € auf jedes Ticket der Passagiere die über 4 Jahre alt sind und die die Insel Chrissi besuchen. 

TICKET-VERKAUFSSTELLEN
Unsere Ticket-Verkaufsstellen in Ierapetra befinden sich:
1. Kyrva Str. 25 ( Neben der Pizzeria La Strada)
2. Kyrva Str.14 ( Gegenüber vom Taxistand)
3. Plastira-Platz 1 (Gegenüber vom KTEL-Busbahnhof)
4. Michael Kothri Str. 56 & Ourania Papaioannou Str. (Neben dem ASTRON Hotel)
5. Mich. Kothri Str. 46 & Markopoulou Str. 91 ( Neben dem EL GRECO Hotel)
 

Unsere Tickets können auch am Hafen vom Makrys Gialos ausgestellt werden.

TICKETAUSGABE

Sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz für alle verfügbaren Strecken, indem Sie wie folgt eine Kreuzfahrt buchen: 

  • Unter den Telefonnummern 28420 20008 / 89988, über unsere Webseite (www.cretandailycruises.com),. oder mit einer E-Mail an info@chrysicruises.com und Sie werden Ihre Tickets am Tag Ihrer Reise an unseren Verkaufsstellen erhalten. 
  • Von allen mit unserem Gemeinschaftsunternehmen zusammenarbeitenden Reisebüros. Geben Sie uns am Tag Ihrer Reise am Schiff Ihre Ticketreservierung vom Reisebüro und wir händigen Ihnen Ihre Tickets aus.

Sie können die Tickets auch am Tag Ihrer Reise direkt ohne Reservierung von unseren Verkaufsstellen erwerben (je nach Verfügbarkeit), indem Sie entweder in Bar oder per Kreditkarte bezahlen.

WISSENSWERTE INFORMATIONEN
  • Das Mittagessen auf dem Schiff ist nicht im Ticketpreis enthalten. Die Self-Service-Bars unserer Schiffes bleiben während der gesamten Kreuzfahrt geöffnet und bieten eine Auswahl von Essen, Salaten, Toasts, Sandwiches, Softdrinks, Desserts, Bier, Wein, Eis, Kaffee, etc. an.
  • Bevor Sie in Chrissi an Land gehen, decken Sie sich an der Schiffsbar mit abgefülltem Wasser, Softdrinks, Snacks, Kaffee, Sandwiches, Strandartikeln usw. ein.
  • Sie können per Kreditkarte für Ihre Einkäufe an Bord unseres Schiffes bezahlen.
  • Ein Hut, Sonnencreme und bequeme Schuhe sind bei hohen Temperaturen, vor allem in den Sommermonaten, erforderlich.
  • Am Hafen von Ierapetra gibt es kostenlose Parkplätze für Ihr Auto.
  • Für alle diejenigen, die die besonderen Momente Ihres Lebens originell gestalten möchten, organisieren wir auf unseren Schiffen in Chrissi und in Koufonissi originelle und märchenhafte Hochzeiten, Taufen und jegliche andere gesellschaftliche Ereignisse (Informationen unter Tel.: 28420 20008)    

DETAILLIERTE BESCHREIBUNG DER KREUZFAHRT

View the island on google map.

Die Insel Chrissi (Gaidouronisi) ist etwa 9 Seemeilen südlich von Ierapetra entfernt. Aufgrund der unendlichen natürlichen Schönheit und des aufrechterhaltenen Ökosystems wurde sie in das europäische Naturlandschaften Schutzprogramm NATURA 2000 aufgenommen. 

Sie hat eine Fläche von 4743 m2 und erreicht eine maximale Höhe von 27 m. Es ist eine kleine Insel die weltberühmt für ihre tropischen Gewässer ist, die die ganze Farbpalette von Blau bis Grün ausnutzt.  Weltberühmt auch für ihre goldenen Strände, durch die sie ihren Namen Chrissi (die Goldene) bekam, aber ebenso für den geschützten Wald mit den riesigen Zedern, die über 200 Jahre alt sind.  Dieses tropisches Paradies auf Erden bildet den südlichsten Naturpark Europas und wird daher zu Recht als „der Diamant ​​des Mittelmeers" bezeichnet.  

Bei angenehmer Musik fahren wir über das grünblaue Wasser des Libyschen Meeres in Begleitung von Seemöwen und manchmal auch Delfinen. Die Fahrt vom Hafen von Ierapetra bis zur exotischen Chrissi dauert etwa eine Stunde. Die Self-Service-Bar bleibt während der gesamten Kreuzfahrt geöffnet, so dass Sie eine angenehme Mahlzeit mit einem frischen Salat, begleitet von Wein, alkoholfreien Getränken, Kaffee, Eis, etc. genießen können.  

Der Landgang findet an der Südseite der Insel statt, wo auch der einzige Hafen der Insel existiert, in der Region „Bougiou Mati“'. Neben dem Hafen liegt der Südstrand, an dem Sie schwimmen gehen und sich unter den Sonnenschirmen entspannen können. 

Am Ausstiegsort gibt es einen Wanderweg, der Sie nach ein paar Minuten Fußmarsch durch den Zedernwald, an einen exotischen Strand mit unzähligen Muscheln bringt, den Belegrina oder andernfalls den Chrissi Ammos (Goldenen Sand) Strand.   

Der Zedernwald, der sich in der Mitte der Insel erstreckt, hat eine Fläche von 350 m2, mit durchschnittlich 14 Bäumen pro Quadratkilometer und das Durchschnittsalter der Bäume liegt bei etwa 200-300 Jahren, er bedeckt ca. ¼ der Insel. Diese Bäume gehören einer seltenen Zedernart aus dem Libanon an, sie erreichen eine Höhe von bis zu 10 m und ihre Stämme können bis zu 1 Meter dick werden. Zedern verfügen über ein Wurzelsystem, das eine Fläche einnimmt, die doppelt so groß ist wie ihrer Höhe.  Neben ihren großen Wurzeln bilden sie auch eine sehr große Anzahl von Feinwurzeln, die ein Netzwerk bilden das den Sand festhält. Der Weg durch den Zedernwald und die Dünen ist bezaubernd. 

Bei Ihrer Wanderung auf der Insel, werden ihnen die Farben der Felsen imponieren, die vor allem gräulich-grün, rötlich-braun, schwarz, etc. sind, während der Großteil der Insel mit feinem goldenen Sand bedeckt ist. Das Hauptgestein von Chrissi wurde durch die Verfestigung von Lava geschaffen, die vor Millionen von Jahren aus einem unterseeischen Vulkan ausfloss. 49 Fossilienarten (Korallen, Muscheln, Seepocken, Seeigel), die auf der Insel gefunden wurden, sind marinen Ursprungs. Sie wurden vor 350.000 bis 70.000 Jahren in das vulkanische Gestein eingeschlossen, als Chryssi noch immer unter der Meeresoberfläche lag. Die nördliche Seite ist voll von Muscheln (Belegrina, Chatzivolakas und Kataprosopo), vor allem aber auf der östlichen Seite des Nordstrandes gibt es so viele von ihnen, so dass sie eines der Hauptmerkmale der Insel darstellen.

Wenn Sie vom Belegrina Strand nach Westen gehen, ist der nächste Strand auf den Sie stoßen werden der Chatzivolakas Strand. Hier ist es ruhiger und der Strand wird zunehmend felsiger. Dort steht die Natur in ihrer vollen Pracht, mit großen über 200 Jahre alten Zedern.

Westlich von Chatzivolaka wurden die Überreste einer mionischen Siedlung gefunden, die dank des Handels mit dem roten Farbstoff Purpur erblühte, der aus Meeresschnecken gewonnen und mit dem die königliche Kleidung eingefärbt wurde. Kürzlich wurde dort die größte Werkstatt zur Produktion von Purpur im Mittelmeerraum entdeckt.

 Gleich daneben steht die kleine Kapelle des Heiligen Nikolaus und der Leuchtturm die Insel. Nordöstlich der Kirche gibt es eine alte Saline und das einzige Haus auf der Insel, das auf einer antiken Anlage erbaut wurde.  Südlich und südwestlich der Kirche des Heiligen Nikolaus, gibt es Brunnen und gemeißelte Gräber. Das größte Grab stammt aus der Römerzeit.

Eine weiterer wunderbarer und einsamer Strand auf der Insel ist der Strand Kataprosopo („von Angesicht zu Angesicht“), der sich direkt gegenüber der kleinen Insel Mikronisi befindet, die östlich von Chrissi liegt und eine Raststätte für Tausende von Vögel ist.  

Die Erhaltung der natürlichen Umgebung von Chrissi sollte jedermann ein Anliegen sein, sie wird aber auch durch ein strenges nationales und europäisches Schutzsystem auferlegt.

Daher ist Folgendes nicht erlaubt:

  • Jegliche Form von Verschmutzung
  • Außerhalb der markierten Wege und der Küstenlinie zu gehen
  • Das Sammeln von Gesteinen, Fossilien, Muscheln und antiken Funden
  • Das Sammeln von Tieren und Pflanzen
  • Das freie Campen
  • Das Feuermachen
  • Das Rauchen in buschigen und waldigen Gebieten

Die kleine Wanderung im Wald, das Schwimmen im kristallklaren Meer in Kombination mit dem erfrischenden Duft von Zedernholz und dem reinen Sauerstoff werden Ihren Besuch auf der Insel Chrissi abrunden. 

Entspannung, Ruhe, das Gefühl eines tropischen Abenteuers! 
Ein Lieblingsziel ...

Wir bitten Sie, in das Schiff mindestens 10 Minuten vor dem Abflug zu sein.

Gute Fahrt und viel Spaß!